Mandalas…

sind lt. Wikipedia ein figurales oder in der Form des Yantra geometrisches Schaubild, das im Hinduismus und Buddhismus in der Kultpraxis eine magische oder religiöse Bedeutung besitzt.

Aber nicht nur gemalt sind diese Bilder wunderschön – nein man kann sie auch wunderbar mit wolligen Hilfsmittel aufarbeiten und dies ist genauso entspannend, als würde man diese malen.

Gehäkelt gibt es auch hierbei eine wunderschöne Anleitung von Garnstudio DROPS, wobei hier ein Topflappen gefertigt ist – jedoch auch eine Tasche, Polster und co könnte man hierbei arbeiten.
Colourful Spring by DROPS Design

Colorful Spring

Doch bin ich auch fasziniert von den „nicht-gehäkelten“ Mandalas. Hierbei gefertigt ein Wollmandala für die Wand!

Wollmandala

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.